Neue Reihe: „Agil systemischer werden!“

Heute: Lean Coffee Meetings habe oft eines gemeinsam: sie werden als langweilig wahrgenommen, u.a. da man sich zu Tode diskutiert, ohne dass etwas Produktives dabei herauskommt. Wenn es ganz schlimm kommt, dann wird der vorher angesetzte Zeitrahmen deutlich überschritten (ein Team berichtete mir, dass die „offiziell“ auf 30 Minuten angesetzten Besprechungen teilweise auf bis zu…

Details

Coaching-Tool: Problem vs. Restriktion

Oftmals kommen Klienten mit einem Anliegen, das aus ihrer Sicht ein unlösbares Problem darstellt. Versucht nun der Coach ressourcenorientiert Lösungsansätze zu erarbeiten, wehren die Klienten diese Vorschläge oft ab mit der Begründung, das würde alles nicht funktionieren. An dieser Stelle bieten sich verschiedene Interventionsebenen an. Eine davon ist die Unterscheidung von “Problem versus Restriktion“. Ich…

Details

Auftragsklärung: wie wird aus einem Anliegen ein Auftrag?

Immer wieder stelle ich in Supervisionen und Einzelcoachings fest, dass die professionelle Fachkraft (Berater, Familienhelfer, Therapeut, Bezugsbetreuer, usw.) im Kontext von Beratung (dies ist abzugrenzen vom Kontext der „Betreuung“, wobei es hier Übergänge gibt) sich in dem Dilemma sieht, dass sie Aufträge des Klienten verwirklichen will, was aus verschiedenen Gründen erschwert oder gar unmöglich erscheint.…

Details